Grundschule Schwürbitz

An der Göritze

Grußwort der Rektorin

AlexandraLiebe Eltern!

es gibt dieses wunderschöne alte afrikanische Sprichwort, Sie alle kennen es:

„Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen.“

Vielleicht braucht man nicht ein ganzes Dorf, aber eine gut funktionierende Schulgemeinschaft mit symbolischen Dörfern, wie Elternhaus, Lehrerschaft und Schulgemeinschaft, die ein gemeinsames Ziel haben.

Neueste Beiträge

Grillwürstchen schmecken soooo lecker

Etwas ganz besonderes dachte sich unser Elternbeirat aus.
Eigentlich war  am Freitag nach Himmelfahrt ein Wandertag geplant mit Endstation am Rudufersee, und dort wollte unser Elternbeirat die Kinder mit Grillwürstchen überraschen. Leider musste der Wandertag abgesagt werden und die Kinder wurden im Pausenhof mit den leckeren Würstchen verköstigt.

Herzlichen Dank an unseren fleißigen Elternbeirat!

grillen1grillen2

Osterfrühstück

Regelmäßig bereitet unser Elternbeirat für unsere Schüler ein gesundes Frühstück. Wie Sie sehen, ist wieder alles perfekt gelungen und es schmeckt vorzüglich. 

34

aid-Ernährungsführerschein in der 3. Klasse

In der Zeit vom 3. Februar bis 4. März 2015 absolvierten in 6 Einheiten die Schüler der 3. Klasse den Ernährungsführerschein.
Unter der Anleitung von Frau Wagner aus Witzmannsberg/Mainleus – Meisterin der Ländlichen Hauswirtschaft – durften die Schüler vor allem eins:  Es selbst tun! Im Mittelpunkt stand deshalb die Praxis. Die Schüler übten den praktischen Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten. Sie lernten die aid-Ernährungspyramide und wichtige Lebensmittelgruppen kennen. Jetzt wissen Sie, woraus eine gesunde Mahlzeit besteht. Schließlich bereiteten sie kleine Gerichte zu und aßen diese gemeinsam: Lustige Brotgesichter, Knackiger Gemüsespaß mit Kräuterquark, fruchtiger Schlemmerquark, kunterbunter Nudelsalat.

Zum Abschluss gab es zwei Prüfungen: eine schriftliche Lernkontrolle und die praktische Prüfung. Hier konnten die Schüler zeigen, was sie gelernt hatten. Sie bewirteten ihre Gäste mit einem kalten Büfett. Am Ende erhielt jedes Kind das aid-Ernährungsführerscheindokument.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen